Polizei und Justiz in Köln-Mülheim
05.10.2019
Fahrradbeauftragte vor Ort

Neubrück - Das Team des Fahrradbeauftragten Köln ist am Donnerstag, 10. Oktober 2019, von 10-14 Uhr in Neubrück. Auf dem Wochenmarkt an St. Adelheid stehen Fachplaner und die Polizei für Gespräche zum Radverkehr in Neubrück zur Verfügung.

Wir machen auch auf die Aktion "Sicher mit Abstand!" aufmerksam. Damit soll auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,50 Metern beim Überholen von Radlern hingewiesen wird. Zudem können Sie ihr Fahrrad gegen Gebühr codieren lassen. (Stadt Köln)

Kommentar: Beim Codieren wird eine Nummer in den Rahmen eingraviert, über die bei einem Diebstahl der Besitzer schnell und sicher ermittelt werden kann. Aber weil das Verfahren freiwillig ist, kommt kein zentrales Register zustande. (rb/MF)

2019-12-04