Polizei und Justiz in Köln-Mülheim
Seite 1 von 154
21.01.2018
Taxi - stiller Alarm

Köln - Ein paar Taxi-Grundregeln kennen wohl die meisten: Ist ein Wagen frei, leuchtet das Taxischild auf dem Dach. Ist er besetzt, bleibt das Licht aus. Aber was ist, wenn das Taxischild rot blinkt, wie auf dem Foto links?

„Das bedeutet, dass der Fahrer in Schwierigkeiten ist“, erklärt Thomas Grätz, Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands. Die roten LED-Leuchten blinken, wenn der Fahrer den sogenannten „stillen Alarm“ auslöst.

„Wenn ein Fahrer sich in einer brenzligen Situation befindet, ist es oft besser, wenn der Angreifer von dem Alarm nichts mitbekommt, um ihn nicht zusätzlich zu provozieren. Sie sollten dann sofort die Polizei rufen.“ (EXPRESS)

Kommentar von Taxidriver am 21.01.2018

Die neckischen kleinen Lämpchen sind nur was für Insider. Kaum vorstellbar, dass ein Passant den Hilferuf versteht. Auch die "Reker-Armlänge" hilft dem bedrohten Fahrer nicht weiter, dafür sind sich Fahrer und Fahrgast viel zu nah. Bargeldloser Zahlungsverkehr wäre die beste Lösung, würde aber nur das Finanzamt glücklich machen. Schwierig, schwierig ..

Seite 1 von 154