Polizei und Justiz in Köln-Mülheim
Seite 1 von 144
28.03.2017
Schlägerei auf dem Rheinboulevard
Deutz - Das schöne Wetter lockte am Wochenende tausende Menschen zum Rheinboulevard. Sie genossen den Blick auf Dom und Altstadt. Doch am Sonntagabend kippte die Stimmung.

Bis zu 20 Menschen haben am Sonntagabend aufeinander eingeprügelt. Die meisten seien zwischen 18 und 25 Jahre alt gewesen. Warum es zu der Massenschlägerei gekommen ist, ist noch unklar.

Die Polizei stellte Strafanzeigen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Unter den beteiligten Schlägern befanden sich auch viele türkei- und arabischstämmige Besucher. (KStA)

Kommentar von Blumenfreund am 28.03.2017

Ich glaube, dass die Natur den Menschen eher friedlich stimmt und zuviel Beton, wie am Rheinboulevard, eben nicht. Im benachbarten Rheinpark habe ich jedenfalls noch von keiner Schlägerei gehört.

Seite 1 von 144